Presse & News

Avantgarde® 121 Public und Avantgarde® 241 Public von PAUL WOLFF überzeugen Kommunen.

Avantgarde® 121 Public und Avantgarde® 241 Public von PAUL WOLFF überzeugen Kommunen.

Wenn sich Kommunen oder Betreiber öffentlicher Einrichtungen saubere Städte wünschen oder individuelle Gestaltungsmöglichkeiten suchen, lautet die Lösungsformel für die möglichst vollständige Beseitigung von Abfällen aus dem Stadtbild oftmals Avantgarde® 121 Public oder Avantgarde® 241 Public. PAUL WOLFF ist es als spezialisiertem Hersteller für Abfallsysteme gelungen, mit den Public-Ausführungen der Avantgarde®-Modelle Individualität mit Wirtschaftlichkeit zu verbinden.

Optimale Gestaltungsfreiheit
Die Müllboxen können mit 18 unterschiedlichen Betonsichtflächen versehen und mit über 200 Farbtönen für Frontelemente kombiniert werden. Damit erhalten Kunden wie Kommunen, Straßenreinigungsbetriebe oder die Betreiber öffentlicher Einrichtungen wie Freizeitparks und Bahnhöfen – nicht nur eine große Gestaltungsfreiheit hinsichtlich Farbe, Material und Oberfläche. Mit den Abfallsystemen von PAUL WOLFF gehen sie auch sicher, eine ebenso saubere wie harmonische Umgebung zu erzielen.

Flexible Bedarfsplanung
Die Entscheidung für Avantgarde® 121 Public oder Avantgarde® 241 Public orientiert sich zunächst am Bedarf. Das Modell Avantgarde® 121 Public nimmt kompatible Behälter mit einem Volumen bis 120 Litern auf. Das Modell Avantgarde® 241 Public bietet mit seinen etwas größeren Maßen zusätzlich Raum für 2-Rad-Behälter nach DIN EN 840 mit Volumen bis 240 Litern. Die Einwurföffnung ist so gestaltet, dass Fremdeinwürfe größeren Volumens deutlich erschwert werden und Passanten Abfall dennoch dank komfortabler Einwurfhöhe entsorgen können. Die Abfälle sind zudem vor Witterung und Ungeziefer geschützt.

Wirtschaftlich überzeugend
In der wirtschaftlichen Betrachtung überzeugen beide Modelle einerseits hinsichtlich Langlebigkeit und niedrigen Folgekosten. Die robusten Betonkorpusse von PAUL WOLFF haben in der Praxis teilweise schon 40 Jahre und mehr rauen Witterungsbedingungen und einem nicht immer sanften Umgang standgehalten.

Kommunen werden auch die regelmäßigen Entleerungskosten ins Kalkül ziehen. Avantgarde® 121 Public und Avantgarde® 241 Public sind beide für eine maschinelle Entleerung vorgesehen, die sauber, schnell und ohne großen händischen Aufwand erfolgt. Beide Modelle können von kommunalen Müllfahrzeugen binnen kürzester Zeit geleert werden – und dies zudem in Leerungszyklen mit größeren Zeitabständen.
Auch die Aufstellung der Müllboxen von PAUL WOLFF ist wirtschaftlich, einfach und sicher. Mit rund 300 Kilogramm (Avantgarde® 121 Public) und 420 Kilogramm (Avantgarde® 241 Public) erlangen sie allein durch ihr Eigengewicht hohe Standfestigkeit und benötigen keine zusätzliche Verankerung am Grund oder an Gebäudeflächen.

PAUL WOLFF auf der „Kommunale 2019“
Wie mit Avantgarde® 121 Public und Avantgarde® 241 Public öffentliche Räume, Plätze, Straßenzüge und Parkanlagen gestaltet werden können, demonstriert die PAUL WOLFF GmbH auf der Fachmesse „Kommunale“ am 16. und 17. Oktober 2019 in Nürnberg. Auf seinem Stand 9-421 in
Halle 9 präsentiert das Unternehmen mit Werken in Mönchengladbach und Ditzingen hochwertige Abfallsysteme und Depotschränke sowie Friedhofsysteme.

Über die PAUL WOLFF GmbH

Seit über 60 Jahren ist PAUL WOLFF ein gefragter Entwicklungs- und Produktionspartner der Immobilien- und Abfallwirtschaft sowie von Kommunen und Friedhofsbetreibern. Das Unternehmen stellt mit 150 Mitarbeitern an den Standorten Mönchengladbach und Ditzingen innovative Abfall-, Depot- und Friedhofsysteme her. Mit 16 Verkaufsbüros in Deutschland und einem in der Schweiz ist PAUL WOLFF kundennah aufgestellt.

 

Ansprechpartner für Medien
 
Michael Obst
Relations & Co
Kaiserstr. 157
D-41061 Mönchengladbach
Fon +49 21 61 4 06 45-0
Fax +49 21 61 4 06 45-25
Michael.Obst@relations-co.de
www.relations-co.de
 
PAUL WOLFF GmbH
Mönchengladbach
Monschauer Straße 22
D-41068 Mönchengladbach
Fon +49 21 61 9 30-3
Fax +49 21 61 9 30-599
PR@paul-wolff.com
www.paul-wolff.com

 


weitere Informationen zum Avantgarde® Public

 


Informationen zu weiteren Produkten